top of page

Und

Und.

Unterschiedlich. Nebeneinander. Da.


Sowohl als auch.

Mehrere Perspektiven. Gleichzeitig.


Gegensätze gleichzeitig präsent. Beides wahr(nehmbar).

'Kann das sein?!', fragst Du Dich?

Ja klar!


Durch unseren begrenzten Verstand und unsere Glaubenssätze,

kognitive Strukturen und Vorstellung von uns und der Welt

meinen wir, dass die Sache so ist, wie wir sie im Augenblick (für)wahrnehmen.


Das ist jedoch eine einzelne Perspektive auf die Sache.

Die für Dich jetzt wahr scheint/ist und Gültigkeit hat.

Es ist eine bestimmte Ansicht mit Deinem persönlichen Filter, Deiner Vorgeschichte.


Wechselst Du die Perspektive in die Vogelperspektive, in eine beliebig höhere Ebene als die aktuelle, dann hast Du mehr Überblick und kannst andere Zusammenhänge erkennen,

die 'objektiv' gleiche Situation anders ansehen und einschätzen.


Mehr(ere) Ansichten haben Platz.

Verständnis anderer Perspektiven wächst.

Gleichzeitigkeit kann anerkannt werden.


Die Rechtfertigung der Existenz Deiner Perspektive - von Gedanken, Gefühlen, Ansichten, (Dir selbst?) - wird überflüssig. Sie ist da. Sie sind da. (Du bist da.)

Und gleichzeitig wählst Du jeden Moment (neu).


Es hat nebeneinander Platz im Ganzen.

Erst mit-ein-ander (alle die verschiedenen Teile zusammen) ist es ganz.

Jeder Anteil ganz in sich. Und ganz - miteinander.


So wird und möglich.

Unterschiedlich. Nebeneinander. Da.

(Mit-)


Herzliche Grüsse Milena Maria



26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Knospen spriessen

Time in Between

Weihnachten

bottom of page