top of page

Frohe Ostern

Warum feiern wir Ostern? Im christlichen Glauben feiert man die Auferstehung Jesu.

Ob Du gläubig bist oder nicht. Wie stehst Du zu Leben und Tod?


Was bedeutet für Dich "Leben"?

Welche Bilder, Erfahrungen, Gedanken ploppen als erstes in Deinem Kopf, vor Deinem inneren Auge auf? Was spürst Du in Deinem Körper? Wird es weit, wird es eng?

Schau und fühl differenziert hin und in Dich hinein. Nimm einfach wahr.


Und nun, was bedeutet für Dich "Tod"?

Beobachte wiederum die Bilder und Ideen im Kopf, die Wahrnehmungen im Körper, die auftauchen und damit verbunden sind. Wie ist Dein Gefühl?

Zeigen sich Ängste, wird es friedlich ruhig in Dir? Oder beides gleichzeitig?

Ich lade Dich wiederum ein, differenziert hinzufühlen und hinzuschauen.


Vielleicht werden Dir bestimmte Themen gezeigt und Fragen angeregt, welche Du Deinen Mitmenschen mitteilen oder Du ganz für Dich in einem geschriebenen Gedicht oder gemalten Bild verarbeiten möchtest.


Und vielleicht wird Dir bewusst, dass Leben und Tod zusammenhängen. Ein Gebären und Sterben. Ein Aufblühen und Verwelken. Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Zyklen. Kleine wie grosse. Im übertragenen Sinne haben wir schon viele Tode und Wiedergeburten erlebt. Etwas ist zu Ende gegangen und etwas Neues hat begonnen. Akzeptanz und Wertschätzung im Gehenlassen, Mut und Vertrauen für den Beginn.


In diesem Sinne wünsche ich Dir ein bedankendes Verabschieden von alten, nicht mehr gebrauchten Schichten Deiner Selbst und viel Mut und Vertrauen erweiterte Aspekte Deiner Selbst kennenzulernen. Es ist alles schon da. Du darfst einfach entdecken und entfalten.;-)


Fröhliche Ostern!

Milena Maria




Und wer musikalisch seine Gedanken bezüglich "Leben und Tod" mit Mundart-Rap anregen möchte, kann bei Don Friso und seiner EP "Läbe und Tod" reinhören. https://open.spotify.com/intl-de/artist/2MiLAbLYXL6FHO0BuRjoWN





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Saharastaub

Hallo Sonnenjahr

Comentários


bottom of page