top of page

Weihnachten

Frühlingsgefühle an Weihnachten.

Die Sonne scheint. Es ist warm. Die Vögel singen.


Ich spüre den Frühling in mir. Das Neue, das im nächsten Jahr sich zeigen will. Die Lebendigkeit, die schon in meinen Fingerspitzen kribbelt und mein Herz erfreut. Das Leben, wie es sich bewegt.


Und gleichzeitig sind wir noch im 'alten' Jahr. Vieles ist im Umbruch, im Chaos auf dieser Welt. Eine Verschnaufpause, der Rückzug, die Stille, die Ruhe, die Qualitäten des Winters zum Kräfte sammeln für das neue Jahr würden vielen von uns gut bekommen.


Also dürfen wir uns trotz Frühlingsgefühlen in Geduld üben. Und das Neue, welches sich in den noch verschlossenen Knospen versteckt, wohl behüten, damit es weiter im Schutz der Knospe gedeihen kann und die kalten Tage, die vielleicht noch kommen werden, übersteht.


Und vielleicht fühlst Du sie auch und magst diese Glücksgefühle des Frühlings in die Welt verströmen. Damit sie bis in die dunkelsten Ecken gelangen. Und die Herzen der Menschen kitzelt und die Haut der Erde berührt.


Diese allumfassende Liebe, die alles umarmt, annimmt und in sich trägt.

Ja, ich glaube, das ist Weihnachten.


Alles Liebe,

Milena Maria



23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Knospen spriessen

Time in Between

Und

bottom of page